ReinhardswaldLogo
Reinhardswald

- Home

- Wanderführer

- Kulturgeschichte

- Galerie

- Sehenswertes

- Über mich

- Kurzinfo

- Wandern

- Mythen/Legenden

- Diverses

- Freizeitangebote

- Flora/Fauna

Große Sternmiere (Stellaria hollostea)

Familie

Nelkengewächse

Gattung

Sternmieren(Stellaria)

Art

große Sternmiere

Diese mehrjährige, krautig wachsende, immergrüne Pflanze, die auch ‘echte Miere’ genannt wird, erreicht eine Wuchshöhe von 20 bis 50 cm. Ihre Blätter sind schmal lanzettlich und ungeteilt, im Gegensatz zur Blüte, die aus fünf bis zur Mitte gespaltenen Kronblättern besteht, die sich im Kelch vereinen.
Im Ökosystem spielt die überaus robuste Sternmiere eine wichtige Rolle für verschiedene Falterarten. Sie dient als Nektarspender, aber auch als Futterpflanze für die Raupen z.B. des Sternmieren-Blattspanners.

Reinhardswald - Sternmiere

Als Standort bevorzugt sie lichte, krautreiche Laub- und Mischwälder, Hecken und Gebüsche. Die Pflanze blüht in der Zeit von April bis Juni und entwickelt im Sommer kugelige Fruchtkapseln, die sich bei Reife mit sechs Klappen öffnen.

Die Große Sternmiere ist in ganz Europa, Nordafrika und Asien verbreitet. Im Reinhardswald treffen wir sie häufig an.

www.mein-reinhardswald.de  -  www.reinhardswaldwandern.de  -  www.reinhardswald.com 

 

^ Flora&Fauna

Mein Reinhardswald

- Home